Am 27. April starteten die ersten der Breitensportgruppe in die Saison.

Das Turnier in Windach war wie immer bestens organisiert – nur mit dem Wettergott stehen die Windacher nicht immer gut: es war sehr kalt und windig.

Unter den Augen einiger mitgereister „Fans“ starteten alle vier Teilnehmer bei den Beginnern, von denen es drei Gruppen gab.

Erich und Merlin schlugen sich sehr gut; Merlin blieb als einziger in seiner Gruppe liegen: Auch als von den anderen ein Hund nach dem anderen seinen Platz verließ, blieb Merlin ruhig und gelassen. Nur bei der Box verließ ihn diese Gelassenheit und er sprang zu früh auf. („das hat er ja noch nie gemacht…“). Aber es reichte zu einem sehr hohen SG.

Karins Emily hatte wie so oft Scheu vor dem Steward (im übrigen sehr gut: Kerstin Vogel) und lief dann, schon leicht verunsichert, bei der Ablage zu Karin hin. Dann jedoch fing sie sich und zeigte mit 5 Zehnern noch eine sehr schöne Leistung. Auch hier reichte es für ein SG.

Aga und Luiz zeigten bei ihrem 2. Start eine gewohnt schöne Übung und alles sah schon nach einem zweiten Vorzüglich für die beiden aus, da verwechselte Luiz die Richterin mit der Pylone, was zwar die Zuschauer zum Kichern brachte, aber halt Abzüge gab. Dennoch bekamen Aga und Luiz noch ein schönes SG.

Alle waren zufrieden, außer Jürgen, der zusammen mit Ammos bei den Gruppenübungen noch gewohnt hohe Noten erreichen konnte. Leider zeigte Ammos seine gute Nase, als er im Zelt neben dem Parcours dort liegende Hühnerherzen erschnupperte und sich eine kleine Auszeit für ein zweites Frühstück nahm. Das führte leider zum Abbruch, aber es kommt wieder ein neues Turnier (ohne Hühnerherzen).

Wir gratulieren allen Startern und wünschen für die nächsten Turniere viel Erfolg!

LINK zu den Bildern