Wir über uns

Der Verein wurde im Dezember 1922 von neun Hundefreunden in der Marthabrauerei in Fürstenfeldbruck gegründet. 

Das Vereinsheim mit Platz für ca. 80 Personen und die 3 Übungsplätze (insgesamt ca. 6500 qm) befinden sich in Lindach (einem Ortsteil von Fürstenfeldbruck). Aktuell hat der Verein ca. 300 Mitglieder (Stand Q3 2018).

Der  Verein bietet im Rahmen der Basisausbildung Welpenspielstunden, Junghundekurse, Grunderziehungskurse, Begleithundausbildung, sowie Sport und Spaß-Gruppen an.

Als einer der größten Hundesportvereine Bayerns bieten wir die vom VDH (Verband für das deutsche Hundewesen) offiziell anerkannten Hundesportarten an. Das sind zur Zeit: Agility, Ghd (Gebrauchshundsport), Obedience, THS (Turnierhundsport) und Rally Obedience.

Der PSV Fürstenfeldbruck ist mit mehr als 50 Bayerischen und 15 Deutschen Meistertiteln in den letzten 17 Jahren einer der erfolgreichsten Vereine im Turnierhundsport bundesweit.

Auch Im Gebrauchshundsport und im Rally Obedience konnten bereits Bayerische Meistertitel errungen werden.

Als Hundesportverein wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass das Zusammenleben von Hund und Mensch, von Hundebesitzern und Nichthundebesitzern möglichst harmonisch gelingt.

Bei uns sind alle Hunde – ob klein oder groß, Rassehund oder Mix – willkommen.

Oberstes Prinzip der Ausbildung ist die Belohnung für eine erbrachte Leistung (Prinzip der positiven Bestärkung). 

Wir beraten auch gerne, wenn jemand auf der Suche nach einer für seine Lebensgewohnheiten geeigneten Hunderasse ist.